Skip links

Was bist du dir selbst wert?

Was bist du dir selbst wert?

Weißt du noch, über was ich in der letzten Folge von CELEBRATING YIN gesprochen hatte? Es ging um deinen Selbstwert: Wie du dich wertvoll fühlen und dein Selbstwertgefühl stärken kannst. Nachdem ich die Folge aufgenommen habe, ging mir noch ein weiterer, äußerst wichtiger Aspekt zum Selbstwert durch den Kopf, den ich unbedingt mit dir teilen möchte.

Ich hoffe, du erinnerst dich noch: In meiner ersten Podcastepisode über den Selbstwert habe ich dir die kleine Geschichte von dem Rat der Weisen und ihre spannenden Experiment mit dem 100€ Schein erzählt. Genau durch diese Geschichte und die Frage meiner Mentorin inspiriert hatte ich plötzlich einen Schlüsselsatz in meinem Kopf:

Wir stärken unseren Selbstwert auch dadurch, in dem wir in uns investieren.

Als dieser Satz in mir aufkam, dachte ich intensiv darüber nach und spürte, wie wahr er doch ist. Vielleicht kannst du das auch bereits fühlen oder du bist neugierig? Ich möchte dir dazu etwas von mir persönlich erzählen:
Ich bin eine Frau, die schon immer gern anderen etwas gegeben hat. Spenden, verschenken, kleine Aufmerksamkeiten, liebe Zeilen. Ich gebe gern an andere und freue mich, über ihre schöne, überraschte Reaktion.
Doch mir selbst habe ich selten etwas geschenkt bzw. wenn nur in die üblichen Dinge: Klamotten, Schuhe und Kosmetik. Ja, ich bin eine Frau und bin schon immer gern shoppen gegangen und das machte mich an diesen Tagen auch kurzfristig glücklich. Doch die Freude war schnell vorbei, wenn die Ausbeute das erste oder zweite Mal getragen war.

Als ich das auf meiner Selbstfindungsreise erkannt habe, und ich auch immer mehr zu mir und meinem Glück fand, ging ich immer seltener shoppen. Ich brauchte, immer weniger von Außen um glücklich zu sein. Stattdessen investierte ich das gesparte Geld lieber ab und zu in eine entspannende Massage oder eine kleine Reise. Ich leitete meine Investitionen also in etwas Wohltuendes für Körper und Seele um!

Die beste Investition ist in mich selbst

Doch mit der Zeit hat sich auch dieses Ausgabeverhalten verändert und zwar zugunsten Investitionen in meine persönliche Weiterentwicklung. Vor rund 5 Jahren fing es mit den ersten Seminaren und Büchern zur Persönlichkeitsentwicklung an. Und mit der Zeit wurde es immer mehr und mehr, weil ich erkannt habe, dass dies die beste Investition für mich ist.Dieses Jahr habe ich so viel für meine persönliche Weiterbildung investiert wie noch nie. Ich habe mich als Life Coach fortgebildet und mir selbst einen Coach genommen. Ich habe Seminare besucht und viel in den Aufbau meines Business investiert. Ich habe mir viele gute Bücher gekauft und sie auch gelesen. Ich habe all das 1:1 in mich investiert und das ist eine ganz besondere Form der Wertschätzung mir selbst gegenüber. Weil ich meinen Wert (und in unserer Gesellschaft ist das eben gleich Geld) direkt bildlich in mein Wachstum und meine Lernfelder gegeben haben.
Vor ein paar Jahren hätte ich mir nicht vorstellen können, wie sehr mich diese „Investments“ persönlich voranbringen und wachsen lassen. Doch es war das bislang bestinvestierte Geld, was ich ausgegeben habe:

  • Ein neues Kleid hat mich nie so erfüllt wie meine Yoga Ausbildung.
  • Ein neuer Lippenstift hat mir nicht so viel gegeben wie die B-School, die ich durchlaufen habe.
  • Ein neues Paar Schuhe hat mich lang nicht so glücklich gemacht, wie meine Fortbildung als Glückstherapeutin.

Das ist meine Geschichte und egal, mit wem ich die letzten Tage darüber gesprochen habe, alle haben erstaunt genickt. Die erfüllendsten Ausgaben waren stets die in mich selbst. Daher sind meine Fragen an dich nun:
Wofür gibst du dein Geld aus? Gibst du es für Dinge aus, die dich persönlich nicht weiterbringen, wie zum Beispiel in das 20. Paar Schuhe im Schrank oder bildest du dich lieber weiter und entwickelst deine Persönlichkeit? Gehst du deine Themen, die dir schon lange unter den Nägeln brennen und dich von deinen Träumen abhalten, mit einem Coach an oder lenkst du dich lieber mit Shoppen ab, was nur sehr kurzfristig glücklich macht?

Du kannst dir die Episode direkt über iTunes oder eine Podcast App deiner Wahl auf deinem Smartphone anhören. Das ist der bequemste Weg. Abonniere CELEBRATING YIN ganz einfach und wenn dir die Folge gefallen hat, hinterlasse mir in der App auch deine positive Bewertung. Ein Podcast lebt davon!

Süße Überraschung für alle Insiderinnen!

Passend zum Thema Selbstwertgefühl habe ich noch eine sehr schöne Neuigkeit für dich. Als Vorgeschmack auf mein großes Online-Coaching-Programm YIN POWER, das im Januar startet, habe ich für alle CELEBRATING YIN Insiderinnen einen 3-teiligen Videokurs kreiert, an dem du jetzt kostenlos teilnehmen kannst. Es ist ein „Kurs in Selbstliebe“ und darin möchte ich dich auf deinem Weg zur Selbstliebe und einem unerschütterlichen Selbstwertgefühl ein schönes Stück voranbringen. Gleichzeitig gebe ich dir einen Einblick, wie intensiv das komplette YIN POWER Programm für alle Teilnehmerinnen wird.

Nutze diese schöne Gelegenheit und hole dir dein Vorweihnachtsgeschenk ab! Der liebevollste kleine Online-Kurs wartet auf dich…:-)

Fotocredit: Shutterstock.com / ID: 582564463/  fizkes

Kommentare

  1. Post comment

    Liebe Christin , ich freue mich jeden Sonntag morgen auf deine E-Mail , und lese sie gleich noch im Bett . Sie ermutigen Mich sehr ! Nach meiner Trennung im August , suche ich den Weg zu mir . Zu meinem Selbstbewusstsein, zu meinem Körper , Geist und Seele . Es ist harte Arbeit 😓 Aber ich bleibe am Ball . Deine E-Mails und Podcasts helfen und inspirieren mich sehr . Du machst das ganz toll !! Ich freue mich schon sehr auf Januar . Wenn es mit dem Online Coaching Programm los geht 😊Ich hoffe nur dass es nicht zu teuer für mich wird !
    Icv bin sehr gespannt 😊
    Herzliche Grüße und eine gute Zeit für dich
    Rita 💖

    Permalink
  2. Post comment

    Liebe Kristin,
    seit gut einem Jahr verfolge ich deine Website, Podcasts etc. Ich finde es unglaublich was du alles in den letzten Jahren geschafft hast! Du bist so diszipliniert und für mich so sehr inspirierend. Du bist ein großes Vorbild für mich und ich bewundere dich sehr. Ich habe mich auch auf meinen Weg gemacht und du gibst mir oft das Gefühl, das alles gut wird. Ich wünsche dir noch viel Erfolg und viele kleine und große Wunder!
    Liebe Grüße,
    Silvi

    Permalink

Hinterlasse mir gern deinen Kommentar!

Return to top of page