Skip links

„Ich habe so viele Ideen, aber ich komme einfach nicht ins Handeln!“

„Ich habe so viele Ideen, aber ich komme einfach nicht ins Handeln!“

Kennst du das Problem bei dir: Du bist eine so vielseitig interessierte Frau, hast so viele Ideen und Träume, aber mit der Umsetzung tust du dich schwer? Du kommst einfach nicht ins Handeln. Maximal planst du noch etwas, aber das Umsetzen bleibt auf der Strecke.

Wie komme ich endlich von meinen vielen Ideen in die Umsetzung?

Dies ist ein weit verbreitetes Thema bei Scanner-Persönlichkeiten, wie du wahrscheinlich eine bist. Scannerinnen haben sehr vielfältige Interessen und stehen oft mit ihrer Neugier, ihrem Ideenreichtum und ihrer Kreativität auf Kriegsfuß. So drehte sich auch der Austausch in der Community vor Kurzem um genau  dieses Thema: „Ich habe so viele Ideen, aber ich fange einfach nie etwas damit an. Ich komme aus dem Überlegen und Planen nicht heraus. Wie kann ich endlich mal ins Handeln kommen?“

Für mich war die Unterhaltung eine Steilvorlage für die nächste Podcastfolge und so möchte dir in der heutigen Episode gleich 4 Strategien an die Hand geben, wie du dich aus der Handlungsstarre befreist und endlich in Aktion kommst. Du kannst dir die Folge 120 wie immer einfach kostenlos anhören. Abonniere dazu CELEBRATING YIN am besten auf  iTunes, auf Spotify oder natürlich in jeder anderen Podcast App deiner Wahl. Eine kleine Kostprobe gibt es hier:

Wunderbare News: Das Online-Coaching-Programm „UpGreat Your Life!“ startet bald

Außerdem habe ich noch wunderbare News mit dir zu teilen. Seit vielen Wochen arbeite ich an meinem zweiten großen Online-Coaching-Programm und es ist so gut wie fertig für den Start im September.

Worum geht es bei UpGreat Your Life? In den 8 Wochen des UpGreat Your Life Programms entwickelst du mit meiner Unterstützung als Coach und Mentorin deine berufliche und persönliche Lebensvision und den passenden Fahrplan für deine Verwirklichung. Am 10. September 2018 geht es los! Du kannst dich schon ab heute in die exklusive Warteliste für das UpGreat Your Life Programm eintragen und erhältst als eine der ersten Interessentinnen die News zur Anmeldung.

ZUR WARTELISTE

Wünschst du dir endlich Klarheit für deinen beruflichen und persönlichen Lebensweg? Hast du Lust, eine motivierende Lebensvision zu entwickeln und sie dann auch noch mit dem passenden Fahrplan und der einzigartigen Community-Power umzusetzen? Dann passt das UpGreat Your Life Programm perfekt zu dir! Für mehr Klarheit, Erfüllung, Mut und eine absolut positive Veränderung in deinem Leben – und das alles natürlich auf weibliche Art und Weise.

Fotocredit Titelbild: Shutterstock.com/ 777723196/ fotoinfot

Kommentare

  1. Post comment

    Hallo Kristin,

    danke! Ich habe die letzten 6 Jahre nach genau so einem Beitrag gesucht. Schon seit 2010 verspüre ich den starken inneren Drang (kribbeln, Ungeduld, Aufbruchstimmung) zu bloggen. Im Kopf habe ich schon HUNDERTE von Beiträgen verfasst…ja, in 10 Jahren duschen kommt so einiges zusammen…. Es sind auch immer die gleichen Themen und Schwerpunkte und es haben sich daraus mittlerweile DREI Blogs herauskristallisiert, die sich jeweils an ganz unterschiedliche Zielgruppen richten, aber sich an bestimmten Stellen überschneiden.

    Aber dieses/diese Projekte sind in dieser langen Zeit eben zu einem riiiiesigen Monster herangewachsen und darum traue ich mich gar nicht erst mit einem davon überhaupt anzufangen (weil das bedeuten würde, dass ich die anderen Blogs dann nicht mehr machen kann) und außerdem habe ich, wie du sagtest, Angst, dass sich das in der Form gar nicht verwirklichen lässt und ich auf halbem Weg merke, dass das der falsche Weg war.
    Zudem bin ich auch perfektionistisch veranlagt und habe genauso viel Angst vor positiver wie vor negativer Resonanz. Dennoch kann ich seit Jahren diese Ideen/ Projekte nicht loslassen.

    Nun schiebe ich seit MONATEN auf, was auch du vorschlägst: feste Tage und Zeiträume für bestimmte Projekte festzulegen (den Tipp bekam ich nämlich auch von meinem Vater), weil einfach alles das, was ich „ungedingt“ machen will, sich nicht in eine Woche quetschen lässt… deshalb lebe ich stattdessen in den Tag hinein und mache alles mögliche nur nicht DAS. Das frustriert mich maßlos, die Hemmung anzufangen wird immer größer und es beeinträchtigt meine Lebensqualität enorm.

    Lange Rede, kurzer Sinn: es hilft mir, von einem Experten auf dem Gebiet bestätigt zu bekommen, dass ich erstens nicht verrückt bin und mich so fühlen und so sein darf, wie ich bin und zweitens die Bestätigung zu kriegen, dass es tatsächlich funktionieren kann mit bestimmten Strategien und man wirklich „uns Tun kommen“ kann!

    Liebe Gruß,
    Margarita

    Permalink

Hinterlasse mir gern deinen Kommentar!

Return to top of page