Skip links

Wie du als Hochsensible ein wunderbares Leben führst

Wie du als Hochsensible ein wunderbares Leben führst

Schon seit einiger Zeit steht das Thema Hochsensibilität ganz oben auf der Podcastfolgen-Wunschliste. Heute komme ich mit einer großartigen Interviewfolge genau diesem Wunsch nach und spreche mit  Maria Anna Schwarzberg darüber, wie du als Hochsensible ein wundervolles Leben führen kannst und welche Tools & Tipps dir im Alltag helfen, achtsam mit dir umzugehen.

Hochsensibilität ist keine Krankheit, sondern ein Geschenk!

Maria weiß seit etwas mehr als 3 Jahren von ihrer Hochsensibilität und hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Thema nicht nur bekannter zu machen, sondern Betroffenen Wissen, Meditationen und hilfreiche Tools für ihr Leben an die Hand zu geben.

In der Podcastfolge über Hochsensibilität erfährst du:

  • was Hochsensibilität überhaupt ist,
  • wie du selbst ganz einfach testen kannst, ob du sensibler als andere Menschen bist,
  • warum Hochsensibilität ein wahres Geschenk und keine Krankheit ist,
  • wie du im Alltag achtsamer mit dir umgehen kannst,
  • welche Rituale und Routinen dir als Hochsensible gefallen könnten
  • und welche Bücher und Yoga-Videos Maria auf ihrem sensiblen Weg geholfen haben.

Also höre dir die Podcastfolge unbedingt an und lass dich ebenso neu inspirieren! Du kannst dazu CELEBRATING YIN einfach auf iTunes, auf Spotify oder in einer beliebigen Podcast App deiner Wahl abonnieren. Eine kleine Hörprobe des Interviews gibt es hier:

Möchtest du mehr zum Thema Hochsensibilität erfahren?

Wenn dich das Thema in höchstem Maße angesprochen hat, dann kann es gut sein, dass du ebenfalls hochsensibel oder zumindest sehr sensibel bist. Wie Maria im Interview erwähnte, solltest du auf jeden Fall mal einen Hochsensibilitäts-Test machen und schauen, welches Ergebnis dich erwartet. Auf ihrer Seite oder auch in anderen Quellen findest du mehr dazu. Ebenso gibt es auf Marias Podcast „Proud to be Sensibelchen“ ganz viele spannende Podcastfolgen dazu. Besuche sie gern und erzähl uns doch auch in den Kommentaren, wie dir die Episode gefallen hat und ob du dich als Hochsensible wiedererkannt hast. Wir sind äußerst gespannt!

Fotocredit Titelbild: Maria Anna Schwarzberg / Proud to be Sensibelchen

Hinterlasse mir gern deinen Kommentar!

Return to top of page